photo-1460470816937-cf9e02b6e266

Foto: Montse Monmo

Von der lieben Michaela Hau habe ich eine E.Mail mit einem wunderbaren TV Tipp bekommen. Sie hat es ganz bezaubernd zusammengefasst, weshalb ihr hier einfach ihre Mail findet:

Vielleicht erinnert Ihr Euch an das Buch „Make Love“ und die dazugehörige TV-Dokureihe, die vor zwei Jahren für viel Aufsehen sorgte. Mittlerweile haben sich die Gemüter ein wenig beruhigt und das tolle Aufklärungsbuch für Jugendliche (eigentlich auch für uns Erwachsene) ist seit Mai 2012 nunmehr in der 11. Auflage und in viele Sprachen übersetzt.

Nun hat Ann-Marlene Henning eine neues Buch herausgebracht „Make more Love„, jetzt ein Aufklärungsbuch für Erwachsene. Der Klappentext lautet:

„Es ist nie zu spät für guten Sex“
Ob mit 45 oder 65, frisch verliebt oder in einer langjährigen Beziehung, Sex gehört für die meisten Menschen zu einem glücklichen Leben dazu. Doch obwohl überall und ständig über Sex geredet wird, gibt es auf viele Fragen kaum kompetente Antworten.
Make more Love zeigt Sex so, wie er ist und wie er sein könnte. Es soll mit Vorurteilen aufräumen, Mut machen, Neugier wecken, beraten, begleiten und Spaß machen.
Für den besten Sex in den besten Jahren

Passend zum Buch gibt es ab Sonntag, 16.11. um 22 Uhr und an zwei weiteren Abenden (23. und 30.11. jeweils 22 Uhr) im MDR eine Make Love-Staffel mit den Themen:
Sex ab 40
Sex statt Porno
Wenn Mann weniger Lust hat

Die Sendetermine, mit alternativen im SWR, gibt es hier:
http://www.make-love.de/artikel/sendetermine

Ann-Marlene schreibt wieder genauso unverblümt und dabei erfrischend aufklärend über Sexualität wie in Ihrem ersten Buch.