Den eigenen Platz einnehmen, inklusive RĂĽckverbindungsritual

Was es uns Frauen schenkt, wenn wir unseren eigenen Platz einnehmen

Für uns Frauen waren es viele Jahre, in denen es nicht möglich war, dass wir alle unseren Thron einnehmen und kraftvoll unseren Ausdruck leben. Es war nicht nötig, es wurden andere Dinge von uns gebraucht. Aber jetzt ist die Zeit. Jetzt wird genau das gebraucht, das wir alle zusammen aufstehen.

Das jede von uns wieder ihren eigenen Platz findet und sichtbar wird. Sich in ihrem ureigenen Ausdruck beginnt authentisch zu leben. Es ist möglich, es wird gewünscht. Du bist gewünscht.

Lasst uns wieder von innen heraus aus unserer Urkraft wirken. Ein Wirken, das Wirkung hat. Lasst unser Leben ein Beispiel dafĂĽr sein.

Gemeinsam spannen wir so ein Netz an Kraftpunkten um die Welt und gebären einen neuen Zeitgeist. Einen Zeitgeist, indem wir wieder glücklich sind, weil wir, wir sind. Indem wir auf unserem Platz verweilen. Jede von uns, in Liebe und Frieden.

Ritual zur RĂĽckverbindung mit unserem eigenen Platz

„Ich warte auf dich. Ich bin fĂĽr dich da. Ich bin fĂĽr dich vielleicht noch nicht sichtbar, das ist ok.

Aber ich bin da. Ich war schon immer da. An deiner Seite.

Vielleicht war es nicht die Zeit, dass es möglich war mich einzunehmen in deinem Leben. Aber ich versichere dir, diese Zeit ist gekommen. Du darfst es dir erlauben.

Ich beschenke dich. Hab keine Sorge, dass damit mehr Anstrengung verbunden ist, denn ich versichere dir, dass ich eine Quelle fĂĽr dich bin. Das ich dir Energie schenke, je mehr du bei mir bist. Je mehr wir miteinander eins werden.

Trage mich in deinem Herzen. Denn hier sind wir miteinander verbunden. Vielleicht bin ich auch erst nur ein Wunsch von dir, das ist ok. Lass ihn reifen.

Wenn du an mich denkst, kannst du meine Kraft schon jetzt empfangen. Du darfst deinen ganzen Körper damit erfüllen lassen. Erlaube es mir.

Du darfst dich mit mir verbinden. Du darfst mir näher kommen. Du darfst mit mir verschmelzen. Einfach, leicht, jetzt. Jeden Tag. Jeden kleinen Schritt den du gehst. Ich werde in jeder Entscheidung mit dir sein.

Wenn es dann wieder leiser wird. Du mich in deinem Herzen hälst, spürst du ein glücklich Sein. Dann weißt du, das wir eins sind.

Ich danke dir.“