sjev1wurfjg-rene-bieder

Foto: Rene Bieder

Geliebtes Wesen, die Zeit ist jetzt bereit dafür, dass du deine kühnsten Träume lebst. Jetzt ist es an der Zeit loszulaufen, Schritt für Schritt mutig voranzugehen und deine Träume Realität werden zu lassen. Es braucht dabei nicht viel. Hier ist mein Erfolgsrezept, wie sich alles im Außen realisiert, was du dir im Inneren schon seit längerem gewünscht hast.

1) Absicht setzten: Entscheide dich jetzt für ein Leben, das jenseits deiner verrücktesten Träume liegt.

Wir haben ein Potentialfeld an Möglichkeiten um uns herum. Woher soll das Universum wissen, dass du bereit bist, dass es dir die schönsten Dinge auf Erden schicken kann? Also braucht es einen klaren Startpunkt. Es braucht eine Entscheidung – DEINE Entscheidung. Und wenn du eine Entscheidung triffst, fokussieren sich die Energien des Universums und du bekommst unendlich viel Hilfe.

TRIFF JETZT DEINE INNERLICHE ENTSCHEIDUNG
Deshalb sage dir innerlich, oder wenn du magst auch laut: „Liebes Universum. Ich bin bereit. There has to be a better way – zeig mir MEINEN Weg. Ich entscheide mich hier und jetzt für ein Leben beyond my wildest dreams.“

MACHE EIN RITUAL IM AUßEN
Vielleicht magst du für diesen Entschluss und für deinen neuen Abschnitt jetzt eine Kerze anzünden. Du kannst das hier online machen, oder natürlich auch mit einer echten Kerze in deinem zu Hause, an deinem Altar. Vielleicht magst du dir heute eine besondere Kette, einen speziellen Ring anziehen, der dich an diesen schönen Moment erinnert.

 

2) Mache dich bewusst frei von allem, was du über das Leben und über dich gelernt hast.

Dein Gehirn sagt dir nur Schritte und Möglichkeiten an, aus all den Informationen, die du bereits gelernt hast. Du willst aber ein Leben, das DEINER Wahrheit entspricht. Du willst deine Essenz leben. Deinen Auftrag, warum du auf diese Welt gekommen bist und dir dein wundervolles Leben geschenkt wurde. Hier ist was du tun kannst:

ABSICHT SETZEN
Bitte jetzt darum, dass sich deine Essenz im Außen zeigen darf.

MANTRA-REINIGUNGS-POWER
Setze dich anschließend 10 Minuten hin und rezetiere das Mantra „Om Pala Gatha Ma“ (von Frank Eickermann) und visualisiere, wie eine innerliche Bürste alles rausbürstet, was dir jetzt nicht mehr dienlich ist. Gehe deinen ganzen Körper durch und lasse einen leeren Raum entstehen. Denn erst wenn du alles Alte losgelassen und befreit hast, kann das Neue entstehen. Lege abschließend die Hände auf dein Herz und bitte darum, dass sich dein innerlicher Sender mit dem du zu deinem höheren Selbst kommunizierst wieder neu einstellt – zu deinem höchsten Wohl.

 

3) Halte deine Schwingungen hoch und begebe dich in den Fluss der Synchronizität

Es liegt in deiner Verantwortung positiv ausgerichtet zu sein.

During all activities of life
is to accept whatever comes
and not care about what does not come.
Things will come so enjoy them and be happy
Let the play happen by the Supreme Power;
you will be taken care of.
Be free to be happy, love has no traps.
If you are happy all will be happy,
if you suffer, all will suffer,
if your mind smells bad others will be affected.
Keep yourself happy in peace, Light, Wisdom, Consciousness
This is your responsibility.
Be happy and have compassion
and live hand and hand with nature.
This makes birth worthwhile.
Start from Heart and see that all arises from Heart.
Always do this, Always be This.
~ Papaji

Ich für mich habe erkannt, dass drei innerliche Ausrichtungen dabei von besonderer Bedeutung sind: 1 Das ich geerdet bin – 2 Das ich in Liebe bin – 3 Das ich in Synchronizität mit meinem Lebensfluss bin – meinem Seelenweg. Diese drei kurzen Übungen mache ich jeden Morgen, bevor ich in meinen Tag starte. Ich liebe sie und sie haben mir schon Türen geöffnet, die ich mir nicht schöner hätte wünschen können. Erden manifestiert, gibt uns die Ruhe und die Geduld unseren Weg zu finden, in Liebe zu sein ist unsere Essenz zum Glück, mit der Synchronizität zu fließen ermöglicht uns das Leben unserer Träume und schenkt uns Möglichkeiten, damit wir unseren Seelenauftrag erfüllen können.

ERDEN
Gehe mit deiner Aufmerksamkeit in den Schoß und stelle dir dort ein kräftiges rotes Licht vor, damit aktivierst du dein Wurzelchakra. Dann visualisierst du, wie Wurzeln aus deinem Schoß über deine Knie hin über die Füße bis ins Erdreich wachsen. Umarme den Geist der Mutter Erde und bitte Sie, dass sie dir hilft den ganzen Tag über geerdet zu sein. Zum Schluss öffnest du dein Steiß und deine Fußklappen (Fußchakren) und bittest darum, dass alles was dir jetzt nicht mehr dienlich ist, in die Erde abfließt. Wenn du magst kannst du auch die Kraft der Mutter Erde aus der Erde hoch in deinen Schoß steigen lassen, oder sogar bis in dein Herz hinein.

LIEBE TANKEN
Bitte darum, dass dein Herz jetzt ganz weit geöffnet wird und du dich noch ein Stück mehr der Liebe hingeben kannst. Dann stelle dir eine Person, ein Tier oder auch einen Gegenstand vor für den du ganz viele Liebe empfinden kannst. Diese Person strahlt ganz viel Licht&Liebe aus. Jetzt atmest du bewusst mit jedem Einatmen diese Liebe in dich selbst hinein und schenkst dir erstmal selbst diese Liebe. Fühle sie in deinem ganzen Körper fließen. Mit dem Ausatmen stellst du dir vor, dass du diese Liebe an deine ganze Umgebung weiterschenkst. Einatmen – atme dieses Gefühl der Liebe in dich hinein und lasse deinen Körper damit fluten. Ausatmen, verschenke die Liebe – stelle dir vor, wie du durch die Straßen deines Wohnortes läufst und überall wohin du gehst ein Band der Liebe entsteht – jede einzelne Person, jedes Wesen wird mit deiner Liebe berührt. Mache die Übung so lange, bis du dich ganz erfüllt fühlst. Bis du die Liebe in jeder deiner Zellen spüren kannst. Zur Verstärkung kannst du Jesus hinzuholen und ihn bitten alle Blockaden zu lösen, die dich von einer noch tieferen Liebe abhalten.

IN DEN FLUSS SPRINGEN
Stelle dir vor, dass in deinem Solarplexus deine Sonne für dich strahlt. Lass sie scheinen und dein ganzes Wesen durchfluten. Es ist deine Freude, deine Leichtigkeit im Alltag. Hier begegnen sich der Fluss des gebens und der Fluss des nehmens. Demut, Dankbarkeit und Geschenke liegen hier verborgen. Wenn du von innen heraus strahlst, visualisiere, dass sich deine Sonne in einen goldenen Fluss verwandelt. Es ist dein Lebensfluss. Entscheide dich jetzt innerlich bewusst dafür mit ihm zu fließen. Stelle dir vor, wie du mit einem großen Sprung in diesen Fluss springst und dich mit ihm treiben lässt. Die Dinge dürfen sich nun für dich im Außen von alleine fügen. Du überlässt deinem höheren Selbst die Führung und freust dich auf die Magie der Synchronizität, die dir Türen eröffnet an die du selbst nie denken würdest. Wenn du magst kannst du um klare Zeichen über den Tag bitten, damit dir immer mehr bewusst wird wie sich alles für dich ergibt.

 

4) Frage nach dem nächsten Schritt und gehe los

Jetzt bist du bereit und kannst wenn du magst noch nach dem nächsten Schritt fragen, den es jetzt schon für dich zu tun gibt. Manchmal hat man ja den Impuls, dass man doch schon auch gerne handeln möchte. Dann bleibe einfach nur kurz 5 Minuten länger in deiner Meditation sitzen und frage dein höheres Selbst nach deinem nächsten Schritt. Was steht jetzt für mich als nächstes an? Was kann ich jetzt schon tun? Achte einfach nur auf die erste Antwort, das erste Bild, vielleicht ist es auch eine Person, die dir geschickt wird. Kontaktiere dann diese Person, oder folge den Botschaften die du hier empfängst. Denn jedes große Projekt hat mit dem ersten Schritt begonnen. Manchmal sind wir nur überwältigt und haben das Gefühl vor einem riesen Berg zu stehen. Dann hilft es uns, dass wir uns wieder bewusst nur für den ersten kleinen Schritt im Jetzt entscheiden und damit anfangen.

Von Herzen und in tiefer Liebe, Anne