Das weibliche Prinzip ist ist eine Art des Seins, es ist eine Kraft des Herzens. Es ist eine Kraft, die sich mit dem Leben bewegt. Es ist das Leben. Das weibliche Prinzip ist vergleichbar mit den Wellen des Ozeans. Es gibt Tage, da ist das Meer rauh und tobend. So ist auch unser Gemüt an manchen Tagen aufgewühlt und durcheinander. Dann kommt die Ruhe nach dem Sturm und die Wellen werden zum flachen Ozean. Auch bei uns kehrt nach den Wellen des Sturms allmählich wieder die Ruhe ein. Wir sind klar und fühlen eine innere Stille. Ein tiefes inneres Wissen, dass uns reifer macht.

So oft in unserer Welt neigen wir dazu, Stärke als eine Qualität von Entschlossenheit und Wille zum Erfolg zu sehen, unabhängig davon, was es uns eigentlicht kostet. Wenn du zum Beispiel an eine starke Frau denkst, was kommt dir da in den Sinn? Eine Frau, die mithalten kann in der Gesellschaft, die keine Schwäche zeigt. Eine Frau, die sich ihren Weg nach oben erarbeitet hat, beständig, tapfer, intelligent.

Was wäre, wenn wir Stärke als Fähigkeit sehen würden, dass wir uns in jedem Moment auf unsere weibliche Weisheit berufen können? Dass wir fähig sind, unser wahres Selbst zu hören und je nach Situation und Begebenheit entsprechend zu reagieren, ohne gelernte Denkmuster. Wir brauchen nicht eine durchsetzungsfähige Rolle einnehmen, um effektiv zu sein. Unsere Stärke liegt in unserem weiblichen Wesen. Indem wir einer Situation mit Mitgefühl, Akzeptanz und unserer Intuition begegnen zeigen wir Stärke. Wenn wir es schaffen innerlich offen der Situation zu begegnen, geschieht die Magie von ganz alleine. Diese Haltung erlaubt es uns zu empfangen. Die richtigen Antworten fließen uns so im richtigen Moment zu und aus dieser Haltung des Seins kommen wir dann ins Handeln. Ein Handeln, das angebunden ist an unser Sein und zum höchsten Wohle aller Beteiligten. Es ist das Handeln, das Brücken baut und Frieden in die Welt trägt.

Wenn wir die leisen Zeichen hören, uns den Raum des Seins nehmen um diese Zeichen entstehen zu lassen, fließen wir mit dem Leben. Dann sind wir wie Wasser. Wir fließen mal schneller, mal langsamer. In den Zeiten des ruhigen Stroms ziehen wir uns zurück und schauen nach innen um dann wieder unsere frisch gewonnenen Erkenntnisse raus ins Leben tragen zu können.

Wenn wir das weibliche Prinzip als Frau leben und verkörpern, leben wir ein tief erfülltes Leben. Ein Leben, an dem jeder Tag ein Geschenk ist.

Ich wünsche mir, dass alle Frauen in den Genuss dieser Kunst des Lebens kommen. Wenn du den Wunsch verspürst nach Unterstützung auf diesem Weg, dann kontaktiere mich gerne per Mail (hello@ritualspirits.com ). Es ist mein innerlichster Wunsch, Frauen dorthin zu begleiten.

Von Herzen, Anne