Schön, dass du da bist

Frau sein
Das weibliche Prinzip - der Schlüssel zu einem erfüllten Leben

Das weibliche Prinzip – der Schlüssel zu einem erfüllten Leben

Das weibliche Prinzip ist ist eine Art des Seins, es ist eine Kraft des Herzens. Es ist eine Kraft, die sich mit dem Leben bewegt. Es ist das Leben. Das weibliche Prinzip ist vergleichbar mit den Wellen des Ozeans. Es gibt Tage, da ist das Meer rauh und tobend. So ist auch...Mehr erfahren...
Wir heilen in Wellen

Wir heilen in Wellen

So wie wir Frauen zyklische Wesen sind, angebunden an die Phasen des Mondes, an unseren inneren Zyklus und an den Zyklus der Natur schält sich immer wieder eine Schicht deiner tiefsten Schmerzpunkte wenn es and er Zeit ist.   Wir heilen in Wellen und das ist wundervoll. So wie das Meer auch...Mehr erfahren...
Eine Geschichte mit Gebet von meiner Zeit auf Hawaii

Eine Geschichte mit Gebet von meiner Zeit auf Hawaii

Diesen Frühling hat sich ein langer Traum von mir erfüllt. Ich bin mit meiner kleinen Tochter und einer Herzensfreundin nach Hawaii geflogen. Die Insel Kauai war unsere Heimat für einige Tage und hat uns eintauchen lassen in die allumfassende Liebe dieses Ortes. Wir hatten magische Begegnungen mit Mutter Natur. Nirgends wo anders...Mehr erfahren...
DoTERRA Öle - Wellness Advocate Frankfurt

DoTERRA Öle – Wellness Advocate Frankfurt

DOTERRA ÖLE – EIM GESCHENK VON MUTTER NATUR Früher war man eine Kräuter-Hexe, heute ist man eine DoTERRA-Öl-Hexe 🙂 Öle begleiten mich schon sehr lange – ob bei Erkältung unter die Nase – auf Duftsteinen um die Wohnung gemütlicher zu machen. Manchmal habe ich mir ein Öl vor einer Mediation aufgetragen um...Mehr erfahren...
Als Frau gehen wir durch 7 Portale - Blood Gates

Als Frau gehen wir durch 7 Portale – Blood Gates

  Was wäre, wenn ich dir sage, dass wir als Frau durch viele Portale gehen und diese Portale für uns wegweisend sind? Wie wir diese Übergänge zelebrieren ist entscheidend für uns Frauen, wie wir in unserer Weiblichkeit ankommen und wie unser Leben heute fließt. Es sagt viel darüber aus, wie du dich...Mehr erfahren...
Sich verletzlich zu zeigen ist kostbar, doch warum fällt es so schwer?

Sich verletzlich zu zeigen ist kostbar, doch warum fällt es so schwer?

Mich verletzlich zu zeigen, ist mein Wunsch. Dann bin ich ganz offen für das Leben, denn ich zeige mich nicht nur in den Momenten, in denen ich stark bin. Ich zeige mich gerade in den Momenten, in denen ich unsicher bin. Das braucht Mut und darum ist es so kostbar. Doch auch...Mehr erfahren...
Mit dem urweiblichen Prinzip des Annehmens fließen

Mit dem urweiblichen Prinzip des Annehmens fließen

Ich liebe diese Botschaften des Universums, die so ganz nebenbei zu mir kommen und mein Leben wieder ins fließen bringen. Heute morgen war es die Tagesmutter von meiner Tochter, die mit so viel Lebenserfahrung einfach nebenbei zu mir sagte: „Ja weißt du, das Leben ist nicht linear. Entweder es kommt was Neues...Mehr erfahren...
Wenn Frauen zu sehr lieben: Die heimliche Sucht, gebraucht zu werden

Wenn Frauen zu sehr lieben: Die heimliche Sucht, gebraucht zu werden

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das wie immer im Leben mir zum rechten Zeitpunkt geschickt wurde und viel mit mir gemacht hat. Es heißt so wie der Titel meines Beitrages darüber „Wenn Frauen zu sehr lieben: Die geheime Sucht gebraucht zu werden.“ von Robin Norwood. Worum geht es in dem...Mehr erfahren...
Poesie: Selbstbestimmt

Poesie: Selbstbestimmt

Foto: Inma Ibanez Worte der Poesie von euch. Mit diesen Worten könnt ihr eintauchen in eure Welt der Gefühle. Viel Freude: In dem Moment, in dem Du aufhörst, Dich nach den Maßstäben anderer zu richten bist Du frei. Und deine Freiheit ist Leere, die zu füllen es deiner Entscheidung bedarf. In dem Moment,...Mehr erfahren...
Wenn du die Welt verändern möchtest, liebe einen Mann

Wenn du die Welt verändern möchtest, liebe einen Mann

Foto: Josh Felise Wenn du die Welt verändern möchtest, liebe einen Mann. Liebe ihn aufrichtig. Wähle den einen, dessen Seele klar die deine ruft, der dich sieht und mutig genug ist, ängstlich zu sein. Empfange seine Hand und führe ihn sanft zu deines Herzens Blut, dass er deine Wärme auf sich spüren kann...Mehr erfahren...
Auf was wartest du?

Auf was wartest du?

Foto: Frank Park Die Angst „Ich genüge nicht“ hindert uns zu wagen. Der Filter „Ich weiß es schon“ hindert uns zu sehen. Die Vermutung „Du willst ja nicht“ behindert uns zu bitten. Die Floskel „Das war schon immer so“ hindert uns zu hören. Das Vorurteil „So bist du eben“ hindert uns, aufs Neue zu beginnen....Mehr erfahren...
Genieße dein Leben

Genieße dein Leben

Foto: Julia Caesar Wie viel muss ich tun, wie viel mag ich tun, wie viel kann ich tun? Ist es zu wenig, was ich mache? Verschwende ich Zeit? Kennst du das, wenn diese Fragen ständig in deinen Gedanken kreisen? Klar kennen wir den Satz, erlaub dir einfach auch mal nichts zu tun....Mehr erfahren...